23./24.6.2018 Slalom Chamblon

am .

 Im Vergleich zu letztem Jahr war es weniger heiss, allerdings nur was das Wetter betrifft, auf der Strecke wurden Rekorde eingebrannt.

Am Samstag waren gleich einige Ecurianer am Start, Gilbert Denzer und Andreas Saner mit den Suzuki in der L2 -1600ccm.
Raymond Stofer und Andreas Servello in der L2 -3000ccm
Giuiano Piccinato und Roberto Zürcher mit den Lotus Exige in der L4 +3500ccm.

Am Sonntag starteten Andreas Servello und Raymond Stofer beim Slalom Local du Nord Vaudeois erneut.

Die Ergebnisse:

L2 -1600ccm
6. Gilbert Denzer
9. Andreas Saner

L2 -3000ccm
1. Raymond Stofer
6. Andreas Servello

L4 +3500ccm
3. Giuliano Piccinato
7. Roberto Zürcher

Sonntag, L2 -3000ccm
1. Raymond Stofer
3. Andreas Servello

Die Resultate Online, Bilder Samstag, Bilder Sonntag, Onboard-Video

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok