Slalom Romont 16./17.6.2018

am .

Am Samstag Klassen und Gruppensieg L2 durch Raymond, weitere gute Resultate der Ecurianer.
Gilbert Denzer auf dem 4. Platz der umkämpften "Suzuki"-Klasse, Andreas Servello / Saner jeweils auf dem 5. Platz ihrer Klasse.

Am Sonntag:
Bruno Ianniello musste nach guter Zeit nach dem ersten Trainingslauf aufgeben.
Pirmin Scheidegger wurde darum als einziger national lizenzierter Ecurianer gewertet.

L2 0 -> 1600 cm³
4. Platz Gilbert Denzer

L2 2001 -> 3000 cm³
1. Platz Raymond Stofer
5. Platz Andreas Servello

L4 3001 -> 3500 cm³
5. Platz Andreas Saner

Renault Classic Cup 0 -> 2000 cm³
6. Pirmin Scheidegger

Ergebnisse

 20180616 185430

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok